Ereignisse

Bhanu (indisch: die Sonne) - im Jahr 2018 ...


So geschafft in zweifacher Sicht, dennoch glücklich über einen tollen Wettkampftag.

Rudi schaute genau , aber fairer Richter. Leider gefiel Bhanu diesmal das mittlere Apportel, zielstrebig hin freudig zurück und beglückte mich mit Null.

Die zweite Null knallte er mir bei den Geruchshölzern hinein - er verlor es.
Alles Andere war super - teilweise im hohen "V", aber dadurch nur ein ""GUT" dennoch Platz 1 von Dreien.


 

HSV Mühlenbecker Land e.V.

 

Unser erstes vorzüglich in Klasse OB 3

Er hat gezeigt, dass er es kann, wenn er keine Null mit nach Hause nimmt.

 

 


Bhanu und ich starteten gestern in Beckers Hundesporthalle (BHH)

Auftakt 2018.  Die Gruppe lief super jedoch musste im Sitz einmal der tolle Boden beschnuppert werde - 9.5 Pkt. und ins Platz ging es in gewohnter Gemütlichkeit ;-) 9,5P.

In den Einzelübungen blieben Punkte auf der Strecke. Gleich die erste Übung (um die Pylone) eine Null (bis auf  ein Doppelkommando lief alles TOP und dann verweigert er mit einmal den offenen Sprung - grrr. Eigenartig   u n d   ich blieb cool. Er arbeitete wie im Training weiter - ohne angeklappte Ohren. Distanz (5 P), Abrufen (6,5 P),  Platz, Steh u. Sitz a. d. B. (7 P - eine Pos. falsch), Fußarbeit (9 P), Richtungsapport (8 P - langsam zum Kegel, alles andere flott), Box (7 P Doppelkommando und schnuppern im Kreis) und Geruch (9 P). Am Ende waren es trotz der "Null"   211 Punkten - Platz 6. Platz 1-4 gingen an Teilnehmer der VSH DM Obedience. Ihr wart toll - drücke die Daumen.

 

Herzlichen Dank an den Richter Klaus-Dieter Wilken und Nicola Lademann, als Ringsteward und letztendlich an den GHSV Ahrensburg und für diese tolle BHH. 


Anfang und Zauber

"Und in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben"

(Hermann Hesse)

 

Auch in diesem Jahr werden wir Pläne machen, die durchkreuzt werden. Gute Vorsätze werden über Bord geworfen. Nicht alle Wünsche werden in Erfüllung gehen.

Die Hoffnung stirbt immer noch zuletzt. Aber so manches Mal wird es so sein.

Da hilft nur "Aufstehen, Krone richten, weitermachen.

 

 

"Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir." (Johann Wolfgang von Goethe)